Skiclub Pforzheim e.V.
einmalig vielseitig...

 
 

Traditionell ist der erste Dienstag im Monat August ein Grillevent im Skiclub. Am 6.8.2019 war es wieder soweit. Bei herrlichem Wetter wurde beim Bootshaus an der Enz wieder der Grill angeworfen. Bunte Salate in vielfältiger Art und Weise wurden mitgebracht. Gegrillt wurde alles was gegrillt werden konnte. Die Teilnehmer nutzten den Abend am Grill für vielfältigste Gespräche über vergangene oder künftige Touren und freuen sich schon auf das Grillevent im nächsten Jahr. MG

 

P1001676a

P1001675a

P1001673a

- war das Motto unseres verlängerten Wochenendes.

Ganz ohne "E" haben wir von Bernau aus den Hochkopf, Zauberwald, St. Blasien, Schluchsee, Feldberg, Stübenwasen & Feldsee bebiket - 125 km und 3000 hm standen am Ende auf dem Tacho und wir konnten ohne schlechtes Gewissen die verbrauchten Kalorien wieder lecker reinfuttern.

Das macht Lust auf mehr - die Frage ist nur noch, welche Region wir nächstes Jahr unter die Stollen nehmen?

bike we 1000

Und schon wieder ist es soweit, daß die Nordic-Walker des Skiclubs Pforzheim ihre Wanderschuhe schnüren und ihren Rucksack schultern, um in Altglashütten Station zu machen, um von dort neue Touren zu erwandern.

Zwischen Altglashütten und Bärental liegt die Naturoase Neuglashütten, die am Fernskiwanderweg liegt. Dieses Ziel wurde zur Einstimmung auf die kommenden Wanderungen angesteuert. Zurück in Altglashütten wurde dieser erste Abend mit einem gemütlichen Zusammensein abgerundet.

Am nächsten Tag stand der Rundwanderweg von Titisee nach Hinterzarten auf dem Programm. Diese Wanderung führte vom tiefblauen Titisee durch einen Fichten- und Mischwald, durch sonnendurchflutete Wiesen und Felder, vorbei an der imposanten Adler-Skisprungschanze auf verschiedenen Wegen von Hinterzarten zurück nach Altglashütten.

Ein Tag der Erholung muß natürlich auch sein. Deshalb konnte jeder diesen Tag auf seine Weise und nach seinem Geschmack gestalten, sei es beim Adventure-Minigolf oder bei einer Shoppingtour in Freiburg.
Einige nimmermüde Nordic-Walker nahmen auch diesen Tag zum Anlaß, ihre Wanderschuhe nicht an den Nagel zu hängen, sondern zum Untergrummenhof oder auf den Lebküchlerweg zu wandern, der mit seinen Schluchten und Wasserfällen, zu einem der schönsten Premiumwegen zählt.

Nach diesem "Jedermanntag" wurde der nächste Tag zu einer anspruchsvolleren Wanderung genutzt und zwar begann diese einmalig schöne Tour in Schluchsee, die stetig bergan auf dem Riesenbühlweg zum Riesenbühlturm führte. Dieser Turm wurde 2001 neu errichtet und ist ein beliebtes Wanderziel. Die großartige Aussicht über die herrliche Naturlandschaft um den Schluchsee, ließ den Aufstieg vergessen.

Wie es im Leben so ist, hat alles Schöne auch ein Ende. Das Highlight am letzten Tag war die Besichtigung mit Führung bei der Badischen Staatsbrauerei Rothaus. In dieser Brauerei wird schon seit 1791 Bier gebraut und sie ist mit ihren rund 1.000 m über NN die höchstgelegenste Brauerei Deutschlands.
Nach einer ausgiebigen "Brauereistärkung " hieß es nun wirklich Abschied zu nehmen. Jeder war sich darüber einig, daß dies wieder superschöne Tage waren, dank der hervorragenden Organisation von Elke und Dietmar Klammer, die alles mit Umsicht und Fürsorge gemanagt hatten. Natürlich hoffen alle, im nächsten Jahr in Altglashütten wieder dabei zu sein.

Walking Jahresausflug 2019 

Weitere Beiträge ...

Direkter Kontakt

Telefon:
+49 7231 68 04 58 
Strietweg 92 
75181 Pforzheim
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: 
Dienstag: 8:15 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse Pforzheim  
IBAN: DE73 66650085 0000 803111
BIC: PZHSDE66XXX