Skiclub Pforzheim e.V.
einmalig vielseitig...

 
 

Referent : Matthias , Arning
15 Mitglieder des SKI-Club‘s Pforzheim

Absicherung einer Unfallstelle- Notruf- Atmung, Kreislauf, Bewusstsein –Herz-Kreislauf- Stillstand
Wunden, Amputation, Knochenbrüche.

Erste HilfeKurs 2019 

Alle Seminar Teilnehmer waren gespannt welchen Kenntnis Stand noch jeder hat? Und es ging sofort zur stabilen Seitenlage. Praktische Übungen forderte jeden  Teilnehmer abwechselnd mit seinem Partner gegenseitig Hand anzulegen. Referent Matthias schaute sehr genau auf die Umsetzung.

Der Bekannte Rettungsgriff einen Menschen aus einem Fahrzeug zu bergen, war dann die nächste praktische Übung.

Notfall absenden per Whats Up, den sogenannten Standort absenden, sowie die Erklärung bei neuen Fahrzeugen mit dem E-Call, wurden ausführlich besprochen.

Das Frühjahr kommt und somit auch die Motorrad Fahrer. Bei einem Verunfallten die Helm Abnahme erläuterte unser Referent sehr genau. Fazit lieber auf die Abnahme zu verzichten.

Der bekannte Herzinfarkt, in Deutschland die Nummer1 an dem Menschen versterben, wurde sehr genau beschrieben. Warum  Infarkt, welche Anzeichen und welche Maßnahmen, wenn man einenBetroffenen  vor sich hat, ist in einem praktischen Teil eines Teilnehmers und zwei weiteren Teilnehmern mit der gelernten Erst Hilfe Maßnahmen nach gespielt.

Die Herz Lungen Wiederbelebung wurde am Dummy probiert. Auch die AED (automatisierter externer Defibrillator) durfte unter Test Methode angewendet werden, manche Teilnehmer kamen an ihre Grenzen.

Eine kleine Verschnaufpause bei Kaffee und Brezel durfte natürlich nicht fehlen.

Der praktische Teil vom Verbinden und Anlegen eines Druckverbandes konnte jeder gegenseitig  probieren, bevor es zur Theorie von lebensbedrohlichen Blutungen am Oberarm, Unterarm, Becken und zuletzt zum Oberschenkel kam. Weitere Anwendungen bei lebensbedrohlichen Blutungen wurden besprochen Bsp. die Schocklagerung,  was ist zu tun bei Nasenbluten, aber auch bei verschlucken von Fremdkörpern.

Bei Kindern sind Besonderheiten des Knochens Span  gegenüber alten Menschen zu beachten bei Knochenbrüchen aller Art.

Typische Strom und Elektro Unfälle im Haushalt aber auch der Hitzeschlag im Garten oder im Freien hatte Gesprächsstoff bei den Teilnehmern.

Referent Matthias hat die Unterkühlung- Erfrierung- Vergiftung je nach Situation angesprochen und die erste Hilfe näher gebracht , dabei sollten natürlich die Krampfanfälle, Schlaganfälle und Asthmaanfälle ebenso ihre Bedeutung haben.

Zum Schluss unserer Schulung Erste Hilfe wurden ein  Fallbeispiel eines amputierten Fingers nachgespielt. Alle waren mit neuen Erkenntnissen dabei. Abgerundet wurde der Lehrgang noch mit offenen Fragen und mit präzisen Antworten unseres Schulungsleiters Matthias, Arning .

Herzlichen Dank an Elke Klammer, die den Kurs organisierte.

Direkter Kontakt

Telefon:
+49 7231 68 04 58 
Strietweg 92 
75181 Pforzheim
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: 
Dienstag: 8:15 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse Pforzheim  
IBAN: DE73 66650085 0000 803111
BIC: PZHSDE66XXX