Skiclub Pforzheim e.V.
einmalig vielseitig...

 
 

DAS BEWEGUNGSPROGRAMM DES SCP FÜR JUNG UND ALT

Update zur Covid-19 Situation (24.06.2021)
Vereinssport ist unter Einhaltung der jeweils gültigen Verordnungen wieder möglich.

 

MONTAG: 

09:00 - 10:30 NORDIC WALKING-TREFF Wasserleitungsweg >>> Elke Klammer
14:30 - 18:00 SPIELE-STAMMTISCH >>> jeden 3. Montag im Monat im Bootshaus
18:30 - 20:30 INLINE-TREFF Sommer und Hallentraining Winter >>> Manfred Gaiser 
19:00 - 20:00 YOGA Weiherbergschule

DIENSTAG:

09:30 - 10:30 NEUE RÜCKEN-SCHULE Grund-Kurs (EUR 100) 10x  - (Termin wieder ab 05.04.2022) Strietweg/Tennishalle >>> Elke Klammer
18:00 - 20:00 TRAINING FÜR RENNMANNSCHAFT Osterfeldschule >>> Georg Meeh, Boris Schäfer
18:00 - 20:00 NORDIC WALKING-TREFF Sommer Wasserleitungsweg >>> Elke Klammer
19:00 - 20:00 BAUCH-BEINE-PO Insel-Grundschule >>> Isabel Kirn
19:00 VEREINSSTAMMTISCH Bootshaus >>> Jeden 1. Dienstag im Monat

MITTWOCH

10:15 - 11:45 ELFIT  Ganzjährig Sport im Freien bei jedem Wetter - das Fitnessgeheimnis beim Seniorensport. Bootshaus Birkenfeld.  >>> Elke Klammer
16:00 - 17:00 SENIORENGYMNASTIK “FIT FÜR DIE 100” Waldorfschule  >>> Elke Klammer
18:30 - 20:00 VITAL-GYMNASTIK SIE UND ER Schillergymnasium >>> Manfred Neumann

DONNERSTAG

08:45 - 10:15 NORDIC WALKING-TREFF Strietweg/Tennishalle >>> Elke Klammer
19:00 - 20:00 SKIGYMNASTIK (Okt.-März) Schanzschule >>> Johannes Diebold
20:00 - 22:00 FUSSBALL Schanzschule (Oktober - März)

FREITAG

aktuell keine Termine am Freitag

SAMSTAG

Nach Absprache NORDIC WALKING-TREFF >>> Elke Klammer

>>> weitere Informationen und Anmeldung >>> Geschäftsstelle oder hier auf den Seiten der einzelnen Abteilungen. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzinformation zu den einzelnen Programmen:

SENIOREN-FITNESS/SENIOREN-GYMNASTIK:
Der Skiclub Pforzheim bietet diesen Kurs für Senioren mittwochnachmittags an. Trainerin Elke Klammer schafft es wie niemand sonst, ihr Programm auf die Teilnehmer abzustimmen. Unter ihrer fachkundigen Leitung turnen selbst Ü80-jährige mit Begeisterung und Elan.

NORDIC WALKING - WALKING:
Die Abteilung Gesundheitssport des Skiclubs Pforzheim bietet im Frühjahr immer wieder Nordic Walking Kurse an. Auch regelmäßige Treffs mit Elke finden wöchentlich statt. 
Nordic Walking ist eine ausdauerorientierte Sportart, die den ganzen Körper trainiert und für Jedermann geeignet ist. Besonders die positiven Effekte auf das Herz- und
Kreislaufsystem sowie die Stärkung der Rückenmuskulatur sind hervorzuheben. Vergleicht man die Trainingsintensität, den Fitnessaufbau und den Erholungseffekt für die Psyche und stellt Effekte wie Gelenkbelastung dagegen, so gibt es kaum eine andere Sportart, die gesünder ist. 
Voraussetzung dafür ist aber die richtige Technik, die im Grundkurs schnell erlernt werden kann.

RÜCKEN FIT:
Der Skiclub bietet 2 x im Jahr "Rücken Fit" Kurs und „Rückenschule“ unter Leitung von Elke Klammer an. Rückenschmerzen?
Nein, danke! Aber nur ein starker Rücken kennt keine Schmerzen! Steigen Sie bei unserem Kurs ein und trainieren Sie Ihren Rücken schmerzfrei durch ein funktionelles Training zur Unterstützung der Rückenmuskulatur. Gezielte Übungen führen zu einer langfristigen Verbesserung der Körperhaltung, da die Muskulatur stabilisiert und gekräftigt wird.

BAUCH–BEINE-PO
Der Skiclub bietet im Rahmen seines Programms einen bewährten Kurs an, den "BBP"! Wie der Name bereits erahnen lässt, kommen Sie bei diesem Kurs gehörig ins Schwitzen! Egal, mit welchen Accessoires die Fitness-Trainerin Isabel Kirn des SCP Ihrem Bauchspeck zu Leibe rückt– hier schmilzt das Fett und purzeln die Pfunde! Geboten wird Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit z.B. Hanteln, Gymnastikbällen und Swing Sticks. Diese Geräte ermöglichen eine Fülle von unterschiedlichen Übungen für die einzelnen Körperpartien. Sie haben einen positiven Effekt auf die Tiefenmuskulatur, bewirken eine Straffung der klassischen Problemzonen Bauch, Oberschenkel, Po und Brust, und durch konstantes Training ergibt sich eine langfristige Erhöhung des Stoffwechsels.

Machen Sie mit und bringen auch Sie sich in Form. Die Kurse werden nach den Richtlinien des DOSB Gesundheitskonzeptes durchgeführt und somit von den meisten Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt. So werden 80 % der Kurskosten durch die meisten Krankenkassen zurückerstattet.

FUNKTIONALTRAINING/FUNKTIONSGYMNASTIK/
SKIGYMNASTIK
Der "Dauerbrenner für Junge und Junggebliebene" beim Skiclub – dieses Angebot unter Leitung von Johannes Diebold gibt es schon einige Jahre! Beim funktionellen Training werden die Muskeln nicht isoliert trainiert, sondern als miteinander verbundenes System (kinetische Muskelketten).
Diese Vernetzung hilft, Bewegungsabläufe problemlos und flüssig ausführen zu können. Gelenkstabilisierung, das Schulen komplexer Bewegungsmuster, verbesserte Ansteuerung des Muskelsystems durch das zentrale Nervensystem,
Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer sind nur einige der Vorteile des Funktional Trainings. In diesem Kurs wird darauf Wert gelegt, das Programm sportartspezifisch zu gestalten.

 

ELFIT:
Ganzjährig Sport im Freien bei jedem Wetter - das ist das Fitnessgeheimnis beim Seniorensport .

Den Wechsel der Jahreszeiten hautnah spüren und den Reiz der Natur erleben, das ist für Elke Klammer ein ganz wichtiges Element ihres Sports.  Ganzjährig draußen an der frischen Luft, um zu trainieren.

Gut für Körper und Geist. 
„Das Bewegungstraining im Freien und bei jedem Wetter stärkt das Immunsystem, das bestätigen sportmedizinische Erkenntnisse. Außerdem ist es gut für die Psyche.
Beim Training sollte man sich von der Natur inspirieren lassen. Wenn Sie zum Beispiel beobachten, wie sich eine Katze oder ein Hund verhalten, wenn sie aus dem Schlaf aufwachen, dann können Sie sehen wie wichtig das Dehnen für den Körper ist.

Bei ihrem Trainingskonzept für Senioren 60+,  achtet sie vor allem darauf, die Übungen an die Bedürfnisse der älteren Generation anzupassen: „Im Alter sollte man die Ausdauer trainieren, um das Herz- und Kreislaufsystem zu stärken. Außerdem muss man dafür sorgen beweglich zu bleiben, zum Beispiel durch Gymnastik. Auch die Kraft lässt nach, deshalb machen wir Muskeltraining und Kräftigungsübungen und wir schulen unsere Koordination durch Gleichgewichts- und Orientierungsübungen, um uns schnell zurechtzufinden. Am wichtigsten ist es aber, dass das Training Spaß macht. Denn wer keinen Spaß am Sport hat, der gibt schnell wieder auf.

Leitziel "Erhaltung und Verbesserung einer altersgemäßen gesundheitsorientierten Fitness"
Die positiven Auswirkungen körperlicher Aktivitäten für die Gesundheit sind aus wissenschaftlicher Sicht vielfach nachgewiesen. Die daraus resultierenden Erkenntnisse lassen sich als Empfehlungen für die Trainingspraxis wie folgt zusammenfassen:  Vielseitiges Training der aeroben Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Kraft. Die körperliche Belastung sollte als "etwas anstrengend" (Borg) empfunden werden. wenn diese die "3 S"  erfüllen: Etwas schwitzen, verstärkt schnaufen und Spaß haben.

Training im Freien
Das Training wird ganzjährig im Freien durchgeführt. Auf eine Halle als Ausweichmöglichkeit wird bewusst verzichtet. Die Ressourcen der Natur -vor allem Klimareize- werden für die Gesundheit zusätzlich genutzt. Nur bei extremen Wetterverhältnissen wie Gewitterregen, Sturm oder Glatteis fällt das Training aus. Aber auch die positiven Effekte der Natur auf die Psyche sind nicht zu unterschätzen. Die Schönheit der Landschaften im Wechsel des Tageslichtes sowie die Veränderungen der Natur im Verlauf der Jahreszeiten fördern Stimmungen und das seelische Wohlbefinden. Das Training im Freien kann fast bei jedem Wetter durchgeführt werden, wenn die Kleidung stimmt. Nur bei extremen Wetterverhältnissen wie: Gewitter, Sturm und Kälte ist es ratsam, nicht zu trainieren

 

 

* Kursgebühr 1 x jährlich (von den Krankenkassen erstattungsfähig).

Direkter Kontakt

Telefon:
+49 7231 68 04 58 
Strietweg 92 
75181 Pforzheim
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: 
Dienstag: 8:15 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse Pforzheim  
IBAN: DE73 66650085 0000 803111
BIC: PZHSDE66XXX