Skiclub Pforzheim e.V.
einmalig vielseitig...

 
 

SCP Talentiade Januar 2018

Am Samstag, 13.01.2018 sicherten sich die 3 Läufer des SC Pforzheims, Luisa Meeh (Jahrgang 2009), Filip Tvardik (Jahrgang 2010) und der jüngste Sportler Jonas Meeh (Jahrgang 2011) die Podestplätze bei der VR-Talentiade im Vielseitigkeitsslalom im Schwarzwald in Muggenbrunn.

Die von der Volksbank und Reifeisenbank gesponserte Talentiade ist die aussagekräftigste Rennserie im Skisport. 164 Teilnehmer aus ganz Baden Württemberg kamen angereist um in den Altersklassen U8 –U10 am Rennen teilzunehmen.

Die 8 jährige Luisa Meeh setzte das kürzlich Erlernte vom DSV Racing-Camp gut in die Praxis um und sicherte sich damit unter 19 Mitstreiterinnen den 3. Platz mit einer Zeit von 40,32 sec.

Im ersten Durchgang lag sie auf Platz 5, gab dann nochmal richtig Gas und fuhr dann auf Platz 3 vor.

Freudestrahlend nahm sie dann noch die Medaille entgegen, denn sie erkämpfte sich in der Gesamtwertung aller Altersklassen den 5. Platz.

Filip Tvardik, ebenfalls vom Skiclub Pforzheim, ist nicht nur ein toller Eishockeyspieler, sondern auch auf den Skiern müssen sich seine 24 männlichen Konkurrenten in seiner Altersklasse U10 vor ihm fürchten. In seinem 2. Durchgang erkämpfte er mit einer Zeit von 43,83 sec. den 3. Platz.

Um dem Tag noch die Krone aufzusetzen, gelang in der jüngsten Altersklasse Jahrgang 2011, die mit 14 Kindern stark besetzt war, Jonas Meeh der Sieg. Schon im ersten Durchgang konnte er mit einem sensationellen Vorsprung von 4 Sekunden seinen Mitstreitern zeigen, wie man den Ski laufen lässt.

Jonas wurde das Skifahren quasi in Wiege gelegt, denn sein Vater und Trainer Georg Meeh ist schon ein alter Hase im Skisport.

Durch diese hervorragenden Leistungen konnten sich alle 3 Sportler des SC Pforzheims für das Finale der VR Talentiade qualifizieren. Am kommenden Wochenende geht es wieder auf die Bretter, denn alle Teilnehmer können ihr Können bei der Verbandsmeisterschaft des Skiverbandes Schwarzwald Nord am Seibelseckle wieder unter Beweis stellen.

.... unter diesem Motto stand unser Skitourenwochenende im Haus Frieden am Feldberg. Nach einem gemütlichen Raclette-Abend am Freitag abend zogen am Samstag 13 unverdrossene Skitourengeher los und stellten sich unerschrocken Wind und Wetter und wurden mit einer tollen Tiefschneeabfahrt und einer schönen Einkehr in der Erlenbacher-Hütte belohnt. Auf dem Rückweg gab es Hagelpeeling gratis, die nicht klebenden Felle flogen durch die Lüfte und bei Nullsicht spielte das Gleichgewichtsorgan bei mach einem nicht mehr mit - insofern waren wir alle froh, als wir mit dem Einbruch der Dunkelheit wieder auf der Hütte waren. Am Sonntag zogen wir dann bei deutlich besseren Bedingungen Richtung Herzogenhorn los, nach der Rückkehr kamen die Lawinenschaufeln beim Ausgraben der Autos zum Einsatz. Wir hatten mal wieder ein tolles Hüttenwochenende und danken Manfred für seine gewohnt umsorgende Organistation und freuen uns schon auf 2019!

für mehr Bilder das Bild unten anklicken

 

 Haus Frieden 1000

Weitere Beiträge ...

Direkter Kontakt

Telefon:
+49 7231 68 04 58 
Strietweg 92 
75181 Pforzheim
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: 
Dienstag: 8:15 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse Pforzheim  
IBAN: DE73 66650085 0000 803111
BIC: PZHSDE66XXX